Zuwanderung ? Was hat sich verändert, was lässt sich ändern?

Faktenblatt Schweiz - EU / März 2017

Über die Personenfreizügigkeit streitet man sich in der Schweiz seit einem Vierteljahrhundert. Ein Ende ist nicht in Sicht und droht das Verhältnis zur EU noch lange zu trüben. Eines ist gewiss. Die Zuwanderung hat zugenommen. Das liegt aber nicht nur an der Personenfreizügigkeit.

Personenfreizügigkeit im EU-Binnenmarkt ? Fluch oder Segen?

Faktenblatt Schweiz - EU / November 2016

Über die Personenfreizügigkeit wird gestritten. In der Schweiz seit vielen Jahren. Neuerdings auch in EU-Ländern. Die Meinungen sind widersprüchlich. Einerseits wird die Personenfreizügigkeit als grosse Errungenschaft geschätzt; andererseits macht sich in einigen Ländern Skepsis breit. Liegt es an der Personenfreizügigkeit?

Unter europäischem Strom

Faktenblatt Schweiz - EU / September 2016

Das Wasserschloss Schweiz war lange eine wichtige Drehscheibe im Stromnetz Europas. Umwälzungen auf Europas Strommarkt bedrängen das Schweizer Modell. Ein Stromabkommen mit der EU wäre deshalb wichtig. ? Dazu das neue «Faktenblatt Schweiz ? EU».

«Schweizer Forschung das erste Opfer»

Faktenblatt Schweiz - EU / Mai 2016.

Das Forschungsabkommen mit der EU war für die Schweiz sehr vorteilhaft. Das änderte sich nach der Annahme der Zuwanderungsinitiative. Die Schweiz konnte sich nur noch beschränkt daran beteiligen. Der Schaden war gross.

« Vordere Einträge anzeigen